Institut für psychosoziale Kompetenz und Ressourcenstärkung
Lehrgang zur/zum TrainerIn
mit Schwerpunkt Jugendliche & junge Erwachsene
Start auf Anfrage
Abschluss Basics -------------

Abschluss GesamtLG

-------------
Anmeldeschluss -------------
Dauer Basics 140 UE
Dauer Upgrade 48 UE + 3 EH Supervision
Kursort Wien
INVESTITION (Frühbuchungsbonus*)
Basics € 2.200,-
(€ 2.640, inkl. 20 % USt)
Gesamtlehrgang € 3.150,-
(€ 3.780,- inkl. 20 % USt)
Unverbindliche INFO-VERANSTALTUNGEN
1. Termin -------------
Veranstaltungsort Institut HIP; 1070 Wien
HIP-INFO-LINE +43 (0) 699 11 79 50 87
office@humaninprogress.at

Die Zusatzqualifikation für Training & Ausbildung!

Konzeption & Inhalt

Der Gesamtlehrgang besteht aus den zwei Teilen Basics und Psychologisch-Pädagogisches Upgrade . Der Grundlehrgang Basics ist als eigenständige Ausbildung buchbar, das Upgrade nur in Kombination mit Basics oder als Fortbildungsreihe für TrainerInnen und AusbilderInnen.

In die konzeptionellen Überlegungen flossen neben den vorgegebenen Kriterien (des AMS) unsere langjährigen Erfahrungen aus unserer Arbeit in unterschiedlichsten Projekten bei verschiedenen Trägereinrichtungen (Jugend am Werk, Weidinger & Partner, bfi, Berufspädagogisches Institut, equalizent, ..) sowie ausbildungsspezifischen Kompetenzen aus den Bereichen Psychologie, Kommunikationswissenschaft, Coaching und Pädagogik.

Im Teil Basics finden sich zusätzlich zu den entwicklungspsychologischen und methodisch-didaktischen Grundlagen alle vom AMS für ein TrainerInnen-Zertifikat geforderten Inhalte. Diese wesentlichen Themenbereiche werden kompakt innerhalb von 21 Ausbildungstagen in Form von Präsenztrainings behandelt. 

Derart können die LehrtrainerInnen Lernfortschritt und Lernwege optimal begleiten und auf aktuelle Problem- bzw. Fragestellungen unmittelbar und unter Einbeziehung der gesamten Gruppe eingehen.

Der zweite Teil des Lehrgangs - Psychologisch-Pädagogisches Upgrade - findet im Anschluss an die Basics an Wochenenden berufsbegleitend statt.

Darin wird neben persönlichkeitsbildenden Elementen besonders hilfreiches Know-How im Umgang mit (benachteiligten) Jugendlichen vermittelt. [Download Folder]

Ziele & berufliche Perspektive

Mit dem Erwerb des Basics-Zerifikates sind die LehrgangsteilnehmerInnen befähigt, in AMS-geförderten Maßnahmen als TrainerInnen bzw. AusbilderInnen oder sozialpädagogische BetreuerInnen einzusteigen. Generell beinhaltet der Lehrgang die wesentlichen theoretischen und praktischen Grundlagen für die wissensvermittelnde und prozessorientierte Arbeit im Gruppensetting und qualifiziert damit auch für Trainingstätigkeiten in der freien Jugendarbeit, sowie im Wirtschaftsbereich.

Zu den Zukunftsaussichten im AMS-Bereich lesen Sie den Kurier-Artikel "Mangelberuf AMS-Trainer" vom März 2010 [Download].

 

* Unser FrühBuchungsbonus!

Bei der Buchung (Zahlungseingang) einer unserer beiden Lehrgangsoptionen bis zum ---------- gewähren wir einen einmaligen Nachlass in der Höhe von 10 % des Investitionsbetrages. (ausgenommen Kostenübernahme durch Fördergeber)

.. und unser Angebot für alle AbsolventInnen!

Bei Bedarf und ausreichender Personenzahl führen wir für LehrgangsteilnehmerInnen Gender Mainstreaming & Diversity Management Schulungen (verpflichtend gemäß aktueller AMS-Richtlinien) zum reduzierten Preis >> mehr Info an. Statt des Einzelpreises in der Höhe von  € 420,- zahlen LehrgangsabsolventInnen nur  € 220,- (alle Preise exkl. 20 % MwSt).


Seminare

 

Teil 1 - Basics

Teil 2 - Psychologisch-Pädagogisches Upgrade

  • Lern- & motivationspsychologische Grundlagen >> mehr Info
  • Soziales Lernen >> mehr Info
  • Umgang mit verhaltensauffälligen Jugendlichen >> mehr Info
  • Stresskompetenz im Training >> mehr Info
  • Stimmbildung für Sprechberufe >> mehr Info
  • 3 Einheiten begleitende Supervision (Termine individuell, 1 EH = 50 Min)
Zielgruppe & Rahmenbedingungen
  • LehrlingsausbilderInnen, die ein TrainerInnen-Zertifikat sowie Spezialkenntnisse und Zusatzkompetenzen im Jugend(berufs)ausbildungsbereich erwerben wollen
  • TrainerInnen (mit allgemeinem TrainerInnenzertifikat), die sich im Jugend(berufs)ausbildungsbereich spezialisieren wollen
  • PsychologInnen, (Sozial)PädagogInnen, Sonder- und HeilpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, ErzieherInnen etc., die im Jugend(berufs)ausbildungsbereich tätig werden wollen
  • Personen, die nach abgeschlossener Berufsausbildung ihre Fachkenntnisse im Rahmen des Jugend(berufs)ausbildungsbereich weitergeben wollen
  • Personen, die Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen, insbesondere an Vermittlung und Training von Social Skills, im Rahmen von (Berufs)Ausbildungsmaßnahmen haben
  • Mindestalter: 25 Jahre
  • Infogespräch verpflichtend

AbsolventInnen des Gesamtlehrgangs bzw. des Lehrgangteils "Basics" beenden ihre Ausbildung mit einem Abschlussprojekt. Dieses umfasst die eigenständige Gestaltung und Durchführung einer Trainingssequenz nach den im Lehrgang erworbenen Kenntnissen und Kompetenzen. Der gemeinsame Präsentationstag findet am Sa, 1. Dezember 2012 statt.

TrainerInnen-Team

.... Sie profitieren von den langjährigen Erfahrungen unseres TrainerInnen-Teams!